DIY Messlatte für Kinder | Persönliches Geschenk zur Geburt

Messlatte Titelbild

Bist du auf der Suche nach einem Geschenk für ein Baby oder Kleinkind? Als ich zum ersten Mal Tante wurde, stand ich vor der schwierigen Frage, was ich dem Baby zur Geburt schenken könnte. Das Geschenk sollte persönlich und praktisch zugleich sein. Idealerweise wollte ich ein Geschenk finden, das auch noch in ein paar Jahren gefällt. 

Die Messlatte erfüllt alle Kriterien!

  • ein selbstgemachtes und trotzdem simples Geschenk
  • personalisierbar (Name, Größe, Geschlecht des Kindes)
  • beansprucht nicht viel Platz im Kinderzimmer
  • für mehrere Jahre ausgelegt 
  • plus, wer Glück hat, erhält Foto-Updates der Eltern vom Wachstum der Kinder 🙂

Die Messlatte kam so gut an, dass ich sie bereits mehrmals gebastelt habe. Die Farben habe ich je nach Geschlecht des Kindes angepasst. Natürlich kann die Messlatte auch zu anderen Anlässen als zur Geburt gebastelt werden und eignet sich auch wunderbar für ältere Kinder. Einfach die Zentimeter-Angaben entsprechend der Größe des Kindes individuell anpassen.

Material

  • Holzbrett aus dem Bastelladen/Baumarkt (ca. 10cm x 100cm)
  • Holzbuchstaben für den Namen des Kindes (ca. 8cm x 9cm) 
  • Schleifpapier
  • Acrylfarben (z.B. schwarz, weiß, magenta/blau)
  • Pinsel in verschiedenen Größen
  • starker Kleber – diesen habe ich verwendet
  • transparenter Klarlack (matt) zum Sprühen – diesen habe ich verwendet
  • Lineal
  • schwarzer dünner Edding
  • optional: Streuteile Sterne
  • optional: Haken oder Kleber zum Aufhängen der fertigen Messlatte

Bastelanleitung

1. Schleifen und Bemalen

Zuerst werden das Holzbrett und die Buchstaben mit etwas Schleifpapier glatt geschliffen, bis keine Holzspäne mehr erkennbar sind. 

Anschließend werden das Holzbrett und die Holzbuchstaben mit einem Pinsel mit weißer oder hellgrauer Acrylfarbe bemalt. Das Brett benötigt 2 bis 3 Schichten Farbe bis kein Holzton mehr erkennbar ist. 

Sobald alles getrocknet ist, werden die Buchstaben mit bunter Acrylfarbe bemalt. Für die Farben und Muster ist Kreativität gefragt! Ich habe die Farben schwarz und magenta bzw. blau gewählt und mit weißer Acrylfarbe gemischt, um unterschiedliche Farbtöne zu erhalten. Die Buchstaben haben zwei Farbschichten benötigt.

Die getrockneten Buchstaben können dann probeweise auf dem Brett positioniert werden (noch nicht festkleben!). Beachte dabei, dass links Platz für die Beschriftung bleiben sollte. Die freien Flächen des Bretts können noch mit Wolken bzw. Schmetterlingen verschönert werden. Hierfür habe ich dieselbe Acrylfarbe wie für die Buchstaben benutzt, man kann aber auch fertige Streuteile aus dem Bastelladen verwenden und auf dem Brett gut festkleben. 

2. Beschriften

Im nächsten Schritt wird die Messlatte mit Größenangaben versehen. Hierbei darauf achten, dass die aktuelle Größe des Kindes das untere Ende der Messlatte bestimmt. Sprich: Ist das Kind 52 cm groß, sollte die Beschriftung nicht erst bei 55 cm beginnen. Ich habe hierfür ein Lineal und einen dünnen Edding verwendet. Für die 10er Schritte habe ich silberne Streu-Sterne aufgeklebt, die ich noch von Weihnachten übrig hatte. 

3. Kleben und Versiegeln

Sobald die Messlatte und alle Buchstaben fertig bemalt, sowie beschriftet sind, sollten diese noch festgeklebt und mit einem transparenten Sprühlack versiegelt werden. Ich habe erst die Buchstaben einzeln versiegelt und gut trocknen lassen. Anschließend habe ich die Buchstaben auf dem Brett positioniert und mit einem starken Kleber festgeklebt. Hier könnte auch normaler Holzleim reichen. Ich hatte noch den starken Kleber von meinem Kopfteil DIY übrig. Als der Kleber trocken war, habe ich die Messlatte inkl. Buchstaben von beiden Seiten mit dem transparenten Lack besprüht und ein letztes Mal trocknen lassen. 

Fertig ist die Messlatte! 😊

Was meinst du? 

Hast Du die Messlatte nachgebastelt? Wie findest Du sie? Ich freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.